Suche

Suche

Access-Keypad

Alt+0
Startseite.
Alt+3
Vorherige Seite.
Alt+6
Inhaltsverzeichnis / Sitemap.
Alt+7
Suchfunktion.
Alt+8
Direkt zum Inhalt.
Alt+9
Kontaktseite.

Login

Login




Registrierung.
. Passwort vergessen?
.

Designauswahl

Designauswahl
.

Herzlich Willkommen auf der Internetseite des Blindenhilfswerkes des Landes Brandenburg e.V.

Seit 1953 arbeitet in der Potsdamer Rudolf-Breitscheid-Strasse 49 eine Einrichtung, die sich darum bemüht, blinden Menschen des Landes Brandenburg durch nützliche Arbeit das Gefühl zu vermitteln, gebraucht zu werden.

Damals als Einkaufs- und Liefergenossenschaft gegründet, 1976 in eine Produktiongemeinschaft der Blinden mit dem hoffnungsvollen Namen "Frohe Zukunft" umgewandelt, arbeitet sie heute als gemeinnützige Vereinigung der Blinden und blinden Handwerker des Landes Brandenburg.

 

Wir über uns

Heute sind im Blindenhilfswerk des Landes Brandenburg e.V. 53 Mitarbeiter tätig, davon 30 blinde Handwerker.

Das Blindenhilfswerk für das Land Brandenburg e.V. hat in Cottbus eine Niederlassung. Ein weiterer Betriebsteil befindet sich in Leegebruch bei Oranienburg.

Hier wird ein Teil der für die Produktion benötigten Bürstenhölzer selbst hergestellt.

Die blinden Bürstenmacher und Mattenflechter haben ihren Arbeitsplatz in ihrer häuslichen Umgebung im ganzen Land Brandenburg verstreut und werden durch ein aufwändiges Transportsystem versorgt.

Die gesamte Produktion basiert auf Handarbeit, die an speziell dafür eingerichteten Arbeitsplätzen durchgeführt wird. Es wird praktisch alles hergestellt, was es in Sachen Besen, Bürsten, Pinsel und Fußmatten

gibt. Die Angebotspalette reicht von Besen aller Art und Länge über Handfeger, Schrubber, Weichenbesen und Fußabtreter nach Maß, bis zu Bürsten für Autowaschanlagen und Fußbodenpflegemaschinen. Sonderanfertigungen von technischen Bürsten und deren kostengünstige Regenerierung gehören ebenso zum Programm wie Lieferung von Malerrollen, Pinsel, Drahtbürsten.

Zu unserem Produktangebot gehören Webwaren wie Frottierware, Geschirrtücher, Scheuertücher, Staub- und Spültücher. Diese Produkte beziehen wir aus der Blindenweberei der Vorwerker Diakonie in Lübeck.

Dort sind 35 blinde und sehbehinderte Menschen beschäftigt.

Alle Aufträge werden mit großem handwerklichen Können und in hoher Qualität ausgeführt, damit auch in Zukunft "Arbeit Licht für Blinde ist".

.